Regentonne Regenfass frostsicher winterfest

In der kälteren Jahreszeit stellt sich die Frage nach winterfesten, frostsicheren Regentonnen bzw. Regenfässer. Viele Regentonnen-Besitzer lassen das Regenwasser auch über den Winter ohne Probleme in der Tonne bzw. im Fass.

Generell kommt es hier jedoch auch darauf an, wo Sie wohnen, ob viele frostige Tage zu erwarten sind und welches Regenfass Sie haben. Bei einer Gegend, wo ein eher frostiger Winter erwartet wird, sollte man eher sicher gehen und die Tonne leeren.

frostsichere Regentonne / Regenfass Empfehlungen

  • Generell sollte man die frostsichere Regentonne bzw. das Regenfass nicht bis oben hin mit Wasser füllen, da sich Eis beim Frieren ausdehnt. Man sollte eine frostsichere Regentonne nur zu 75 % (besser sogar nur zu 50 %) mit Wasser befüllt lassen, um noch genügend Platz für das ausdehnende Eis zu haben.
  • Regentonnen aus Kunststoff – frostsicher / winterfest ??
    • Bei den grünen 08/15 Regentonnen müssen Sie sich weniger Gedanken machen, wenn Sie noch genügend Platz lassen. Viele haben ihre Tonne auch z.T. (vielfach 1/3) eingegraben, so dass der Frost hier weniger Chancen hat.
    • Die Graf Regentonnen sollten jedoch entleert werden, da sie nicht frostfest sind. Wenn Sie grüne Kunststoff-Tonnen haben, sollten Sie nachsehen, ob sie aus einem kälteresistenten Kunststoff gefertigt wurden.
    • Kritisch sind auch fest umschlossene Tanks zu bewerten – vor allem, wenn Sie zudem noch sehr gefüllt sind. Hier hat das Eis u.U. dann keinen Platz mehr und kann den umschlossenen Tank beschädigen.
  • bei der Entleerung beachten:
    • Trennen Sie die Regentonne auch vom Wasserzufluss ab und entleeren Sie vorhandene Schläuche.
    • Beim Entleeren können Sie auch gleich eventuelle Rückstände (Algen, Stauben Pollen, …) mit einer Bürste / Hochdruckreiniger beseitigen (ohne Chemie).
    • Einige Besitzer stellen die Tonne zusätzlich auch im Winter auf dem Kopf, um sicherzugehen, dass kein Regenwasser mehr darin enthalten ist bzw. sich darin sammelt.
  • Diejenigen, die die Regentonne auch mit dem Wasser überwintern lassen, sollten ggfs. den Wasserzufluss abtrennen / Unterbrechen, um einen weiteren Zufluss zu unterbinden.

frotsicheres Regenfass

Die rustikalen Regenfässer von Beckmann sind frostsicher und können laut dem Hersteller auch den ganzen Winter über gefüllt stehen bleiben. Schnee bzw. Eis haben laut keinen Einfluss auf die Haltbarkeit, d.h. Sie müssen auch nichts ausleeren bzw. das Regenfass im Winter hereinholen.

Allerdings sollten Sie hier sicher sein, dass das frostsichere Regenfass auch sauber aufgestellt wurde und es keine kleinen Steinchen am Boden gibt. Einige Kunden leeren daher zur Sicherheit trotzdem das Regenfass im Winter, da beim Durchfrieren des Wassers eventuelle Steinchen gegen die Folie drücken und die Folie beschädigen kann.

Die angebotenen Regentonnen-Holzfässer/Weinfässer sind sehr rustikal gebaut und können zudem von oben verschlossen werden. Es empfiehlt sich aber auch diese zu leeren bzw. max. mit 50 % befüllt zu lassen.

Die Säulentanks sind ebenso winterfest. Allerdings sollte man hier bei Frostgefahr den Hahn geöffnet lassen, wobei der Behälter nicht vollständig entleert werden muß.

 

Suchbegriffe:

  • regentonnen winterfest
  • winterfeste regentonne
  • regenfässer frostsicher
  • regenfass winterfest
  • regentonne frostfest
  • regenfass holz
  • regentonne frostsicher machen
  • winterfeste regentonnen
  • regentonne frostsicher shop
  • regentonne im winter